Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund 45. Turnier um den Ostsee-Pokal der Boxer
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund 45. Turnier um den Ostsee-Pokal der Boxer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 09.04.2015
Max Suske (l.) startet beim Ostsee-Pokal-Turnier in der Gewichtsklasse bis 46 kg. Der Stralsunder peilt den Turniersieg an.
Max Suske (l.) startet beim Ostsee-Pokal-Turnier in der Gewichtsklasse bis 46 kg. Der Stralsunder peilt den Turniersieg an. Quelle: Jürgen Schwols
Anzeige
Stralsund

Vom 10. bis 12. April 2015 ist der Phoenix Sportverein Stralsund Gastgeber für die besten Nachwuchsboxer aus ganz Deutschland und den Nachbarländern. Zum 45. Turnier um den Ostsee-Pokal werden über 100 Sportler erwartet.

Für den gastgebenden Verein aus der Hansestadt treten Max Suske, Can Krasny und Areg Martirosjan in den Ring. Sie gehören zum 27-köpfigen Aufgebot der Landesauswahl von Mecklenburg-Vorpommern.

Für die 13- und 14-jährigen Faustkämpfer ist das Turnier der wichtigste Wettkampf in Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften.

Die Kämpfe beginnen an allen drei Tagen um 10 Uhr in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sporthalle an der Karl-Marx-Straße.

Das Turnier um den Ostsee-Pokal ist seit 1970 der wichtigste Wettkampf für die 13- bis 14-jährigen Boxer. Spätere Olympiasieger, Welt- und Europameister sammelten in Stralsund wichtige Erfahrungen für ihre Karrieren. Mit dabei waren unter anderem Andreas Tews, Andreas Zülow, René Breitbarth und Jürgen Brämer.



Jens-Peter Woldt