Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Tennis: Starke Premiere für Stralsunder Hallenturnier
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund

Tennis: Starke Premiere für Stralsunder Hallenturnier

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 16.12.2019
Finalisten der 1. Stralsund Tennis Indoors 2019 im Hansedom: Sebastian Ruthert (Neuruppin) und Alexander Loew (Stralsund). Quelle: Sebastian Schulz
Anzeige
Stralsund

Ein Final-Krimi, starke Nachwuchs-Spieler und so manchen Spitzen-Ballwechsel – die 1. Stralsund Tennis-Indoors im Herren-Einzel am Wochenende im Hansedom hatten viel zu bieten. Der große Wanderpokal für den Turniersieger blieb trotz einer insgesamt starken Vorstellung der Lokalmatadoren aber dann doch nicht in der Hansestadt. Jubeln durfte am Ende Sebastian Ruthert vom Neuruppiner TC Grün-Weiß. Er gewann das Endspiel des 16er-Feldes nach einem engen Zwei-Stunden-Fight gegen Alexander Loew (Blau-Weiß Stralsund) im Champions-Tiebreak des entscheidenden 3. Satzes.

„Das war ein tolles Turnier in Stralsund – starke Teilnehmer und eine Top-Organisation. Ich bin froh, dass ich an den zwei Wettkampftagen vier Super-Leistungen zeigen konnte. Im Finale haben letztlich nur wenige enge Punkte entschieden“, schätzte der Sieger nach dem Matchball ein.

Dritter wurde Turnier-Initiator Sebastian Schulz (ebenfalls Stralsund), der das kleine Finale gewann. „Wir haben eine sehr gute Turnier-Premiere erlebt. Das war ein Spaß für alle Zuschauer und Tennisfreunde“, lobte Wulf Schweder, der Präsident von Blau-Weiß Stralsund. Freuen konnte sich der Vorsitzende auch über die starken Leistungen der Vereinstalente. Allen voran machte Finn Steinbach von sich reden. Der erst 14-jährige Stralsunder erreichte das Halbfinale im Männerfeld und wurde am Ende guter Vierter.

Auch die anderen Junioren des Gastgebers schlugen sich sehr achtbar. Till Heinrich (14) gewann die Nebenrunde (dort starteten die Spieler, die ihr erstes Turniermatch verloren) mit drei überzeugenden Siegen.

Die Stralsunder Tennis-Asse gehen jetzt in die Weihnachtspause. Anfang Januar stehen für die Blau-Weiß-Teams die nächsten Punktspiele in der Winterhallenrunde an.

Resultate:

Viertelfinale:Schulz (Stralsund) gegen Müller (Greifswald) 6:0,6:3; Ruthert (Neuruppin) gegen Litzkow (Stralsund) 6:0, 6:3; Steinbach gegen Mohrbotter (beide Stralsund) 6:3 Aufgabe; Loew (Stralsund) gegen Hermerschmidt (Bergen) 4:6, 6:2, 10:7.

Halbfinale: Ruthert gegen Schulz 6:2, 6:2; Loew gegen Steinbach 6:2, 6:1.

Spiel um Platz 3: Schulz gegen Steinbach 6:2, 6:1.

Finale: Ruthert gegen Loew 6:3, 3:6, 10:6.

Von Frank Moritz

Ab 19 Uhr knattern die Motorräder auf der Stralsunder Speedway-Bahn. MC Nordstern will gegen Meister Landshut einen versöhnlichen Saisonabschluss feiern. Die besten acht Fahrer greifen nach dem Ostsee-Pokal.

16.08.2019

Der MC Nordstern Stralsund stellt Freitag eine Mammutveranstaltung auf die Beine: Um 19 Uhr läuft derLiga-Hit gegen Meister Landshut, danach fahren die besten Acht die traditionsreiche Ostsee-Trophäe aus

14.08.2019

Die Stralsunder Junioren-Ruderinnen triumphieren auf dem brandenburgischen Beetzsee im Doppelvierer und Achter.

27.06.2019