Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Stadtverwaltung am Sund setzt auf Ökostrom
Vorpommern Stralsund Stadtverwaltung am Sund setzt auf Ökostrom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 01.08.2013
Anzeige
Stralsund

Die Hansestadt Stralsund hat mit der Umstellung ihrer Verwaltungsgebäude auf Ökostrom begonnen. Als erstes würden das Kulturhistorische Museum, die Stadtbibliothek und das Ordnungsamt mit der umweltfreundlichen Energie versorgt, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Im Jahr 2014 sollten weitere Gebäude in die Umstellung einbezogen werden, so Klimaschutzmanagerin Saskia Schütt. Wenn der Wechsel zum Ökostrom mit Maßnahmen zur Energieeinsparung kombiniert würden, könnten Mehrkosten durch höhere Preise verhindert werden.

Mit dem Wechsel wolle die Stadtverwaltung die über 3000 Tonnen Kohlendioxid im Jahr verringern, die durch den Strombezug der Behörde produziert würden. Dies sein eine von insgesamt 36 Maßnahmen, die Stralsund in seinem Klimaschutzkonzept festgelegt habe.

dpa

31.07.2013
31.07.2013
31.07.2013