Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Böse Überraschung an der Nikolaikirche in Stralsund: Darum ist das Westportal gesperrt
Vorpommern Stralsund

Stralsund: Denkmal in Not: Großer Schaden am Südturm der Nikolaikirche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 30.07.2021
Große Brocken fielen Ende Januar vom Südturm auf den Weg zwischen Rathaus und Nikolaikirche in Stralsund, der Bereich ist gesperrt. Die Schäden sind gewaltig, erklärt Johannes Pilgrim von der Kirchengemeinde.
Große Brocken fielen Ende Januar vom Südturm auf den Weg zwischen Rathaus und Nikolaikirche in Stralsund, der Bereich ist gesperrt. Die Schäden sind gewaltig, erklärt Johannes Pilgrim von der Kirchengemeinde. Quelle: DPA/Stefan Sauer
Stralsund

Als Ende Januar zwischen Rathaus und Nikolaikirche etwa 50 faustgroße Steine und Putz auf die Erde krachten, war schnell klar: Das waren Teile der wes...