Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Stralsund: Diebe entwenden Wertgegenstände aus Pkw
Vorpommern Stralsund

Stralsund: Diebe entwenden Wertgegenstände aus Pkw

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 23.03.2021
Symbolfoto Polizei
Symbolfoto Polizei Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Stralsund

Am Montag wurden aus einem Pkw, der auf dem Parkplatz „Naturschutzgebiet Höhe 23“ in Stralsund/Devin abgestellt war, Wertgegenstände entwendet. Den Schaden gibt die Polizei mit mindestens 500 Euro an.

Nach aktuellem Ermittlungsstand hatte eine 47-Jährige, die in Begleitung ihrer 68-jährigen Beifahrerin war, ihr Fahrzeug gegen 14 Uhr dort abgestellt. Nach etwa einer halben Stunde kehrten die Frauen zum Pkw zurück und stellten fest, dass eine der hinteren Scheiben beschädigt und die Wertgegenstände entwendet wurden. Der Kriminaldauerdienst hat vor Ort Spuren gesichert, die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Polizei sucht nach Zeugen

Zeugen, die zum fraglichen Zeitraum den Vorfall oder auffällige Personen unmittelbar in der Nähe des Parkplatzes gesehen haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Stralsund unter der Telefonnummer 038 31 / 28 90-0, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Wertgegenstände nicht im Auto lassen

In diesem Zusammenhang rät die Polizei, keine Wertgegenstände und persönlichen Sachen im Fahrzeug zu lassen. „Verstecken Sie diese auch nicht im Kofferraum, Handschuhfach oder Fußraum“, heißt es in der Mitteilung. Auch das Abdecken unter Jacken und Decken führe nicht zur Verhinderung von Diebstählen, da die vermeintlichen Täter diese Verstecke kennen. „Verschließen Sie ihr Fahrzeug ordnungsgemäß und stellen Sie Ihren Pkw – wenn möglich – an gesicherten und öffentlichen Orten mit viel Publikumsverkehr ab“, so die Polizei weiter.

Von OZ