Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Stralsund: Diebstahl einer Goldkette misslingt – Polizei fasst zwei Männer
Vorpommern Stralsund

Stralsund: Diebstahl einer Goldkette misslingt – Polizei fasst Täter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 14.10.2021
Die Polizei hat in Stralsund zwei Männer gefasst, die in einem Juweliergeschäft eine Goldkette stehlen wollten. (Symbolfoto)
Die Polizei hat in Stralsund zwei Männer gefasst, die in einem Juweliergeschäft eine Goldkette stehlen wollten. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Stralsund

Ein 29-jähriger Mann, der per Haftbefehl gesucht wurde, ist am Mittwoch in Stralsund nach einem versuchten Ladendiebstahl gefasst worden. Wie die Polizei berichtet, soll er gemeinsam mit einem 41-Jährigen gegen 10.30 Uhr versucht haben, in einem Juweliergeschäft eine Goldkette zu entwenden. Dabei wurde sie von einer Mitarbeiterin beobachtet. Als sie das bemerkten, legten sie die Kette zurück und flüchteten in einem Pkw mit irischem Kennzeichen.

Die Polizei entdeckte das Auto mit den Tatverdächtigen in der Greifswalder Chaussee am Ortsausgang. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass gegen den 29-Jährigen ein Haftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorliegt. Der Gesuchte konnte die offene Geldsumme seiner Ersatzfreiheitsstrafe begleichen und blieb somit auf freiem Fuß.

Beide Männer leben in Irland und besitzen die rumänische Staatsbürgerschaft. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchten Diebstahls aufgenommen.

Von OZ