Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Stralsund Willkommen Malea, Jad und Emil: Diese Babys wurden in Stralsund geboren
Vorpommern Stralsund

Stralsund: Diese Babys wurden vom 28.6 bis 4.7. geboren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 05.07.2021
Diese Babys wurden in Stralsund geboren. (Symbolbild)
Diese Babys wurden in Stralsund geboren. (Symbolbild) Quelle: Fabian Strauch
Anzeige
Stralsund

In der vergangenen Woche (28. Juni bis 4. Juli) haben insgesamt 17 Babys im Helios Hanseklinikum Stralsund das Licht der Welt erblickt. Unter den Neugeborenen waren auch Zwillinge. Die Mädchen Haily und Holly Penno gaben am Freitag, den 2. Juli um 8.03 Uhr ihren ersten Schrei ab. Mit nur 1940 und 1780 Gramm und einer Größe von 45 und 42 Zentimetern waren sie auch die kleinsten und leichtesten Babys der Woche. Sie wohnen jetzt mit ihren Eltern in der Hansestadt.

Marie Erna Schwenn ist ein Montagskind – sie kam am 28. Juni zur Welt. Bei ihrer Geburt wog sie 3150 Gramm bei einer Größe von 52 Zentimetern. Sie ist jetzt auf der Insel Rügen in Sassnitz zu Hause. Ebenfalls auf der Insel, in Garz, lebt jetzt auch Malea Kreß, die am selben Tag geboren wurde. 3575 Gramm brachte sie auf die Waage und maß 51 Zentimeter.

Viele Babys für Stralsund

Zuwachs für Stralsund gab es auch am Dienstag und Donnerstag mit Luisa Leen Wiedergold und Jad Alzbibi. Luisa Leen wog bei ihrer Geburt 4005 Gramm und maß 51 Zentimeter, während Jad mit 3325 Gramm und 50 Zentimetern ein wenig darunter lag.

Die letzten beiden Neuzugänge von vergangenen Sonntag, die hier genannt werden sollen, kommen ebenfalls aus der Hansestadt. Emil Gappa und Tymon Chowaniec waren bei ihrer Geburt beide 50 Zentimeter groß. Tymon war nur knapp das schwerere Baby von beiden mit 3470 Gramm. Emil wog 3330 Gramm.

Ihr Newsletter für Stralsund und Umgebung

News, Tipps und Maritimes aus der Hansestadt Stralsund und dem pommerschen Umland. Jede Woche Mittwoch gegen 18 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Allen Neugeborenen einen guten Start und herzlichen Glückwunsch den frischgebackenen Eltern, auch jener Kinder, die an dieser Stelle nicht genannt werden sollen.

Von OZ