Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Wahlplakate in Stralsund verschandelt: Vor allem Linken-Kandidatin im Visier der Unbekannten
Vorpommern Stralsund

Stralsund: Wahlplakate verschandelt - Linken-Kandidatin im Visier

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 09.09.2021
Rote Nase für die Grünen, SPD oder CDU, schwarze Farbe für die NPD. Manch ein Wähler hinterlässt seine Gesinnung auf den Plakaten der Mitbewerber. In Knieper West erreicht der Wahlkampf ungeahnte Höhen.
Rote Nase für die Grünen, SPD oder CDU, schwarze Farbe für die NPD. Manch ein Wähler hinterlässt seine Gesinnung auf den Plakaten der Mitbewerber. In Knieper West erreicht der Wahlkampf ungeahnte Höhen. Quelle: Wenke Büssow-Krämer
Stralsund

Es hat wohl seine Gründe, dass oft vom „schmutzigen Wahlkampf“ die Rede ist. Dies beschreibt dann aber offenbar nicht nur den Umgang der Bewerber unte...