Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Stralsunder Kornhus macht dicht
Vorpommern Stralsund Stralsunder Kornhus macht dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 22.07.2014
Das Stralsunder Kornhus verabschiedet sich nach neun Jahren aus Stralsund.
Das Stralsunder Kornhus verabschiedet sich nach neun Jahren aus Stralsund. Quelle: Marlies Walther
Anzeige
Stralsund

Es hatte in einem der traditionsreichsten Giebelhäuser der Stadt sein Domizil: Das Bistro-Café Kornhus in der Nähe des Stralsunder Rathauses. 2005 wurde es dort eröffnet, wo im 15. Jahrhundert die Gewandschneider tagten. Am Montag standen die Kunden überraschend vor verschlossenen Türen. Hintergrund ist offenbar der Verkauf der angeschlagenen Neubrandenburger Bäckereikette De Mäkelbörger an den Pasewalker Lila Bäcker. Übernommen wurden zwar alle Filialen, aber nicht die Kornhäuser, wie Gesellschafter Volker Schülke gegenüber der OSTSEE-ZEITUNG bestätigte. Vermieter ist die Rostocker Hückel Grundstücksverwaltung, die nach OZ-Informationen mit mehreren Stralsunder Gastronomen verhandelt, die das Geschäft in 1a-Lage gern weiterführen möchten.


Lesen Sie hier den ganzen Text: Es hat sich ausgefrühstückt: Kornhus macht dicht



Marlies Walther