Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Zwischen Fest und Pest: Blog zu den Stralsunder Wallensteintagen zum Nachlesen
Vorpommern Stralsund Zwischen Fest und Pest: Blog zu den Stralsunder Wallensteintagen zum Nachlesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 28.07.2019
Der Pestumzug auf den Stralsunder Wallensteintagen beginnt. Quelle: Claas Abraham
Anzeige
Stralsund

Nach dem gelungenen Auftakt der Wallensteintage mit Festumzug und Pestumzug am Freitag nimmt das beliebte Volksfest bei optimalen Wetterbedingungen seinen weiteren Lauf. Die Stralsunder OSTSEE-ZEITUNG begleitet das bunte Treiben in der Hansestadt mit einem Live-Blog.

Der Pestumzug im Video:

Anzeige

BILDERGALERIE: Alle Fotos von den Wallensteintagen 

Reportage: So schön war der Festumzug

BILDERGALERIE: Das war der Festumzug

Krass! Das ist die "böse Äbtissin" vom Pestumzug

Alle Bilder der Wallensteintage:

Das größte Volksfest Vorpommers ist wunderschön. Daher hier alle Bilder zum Durchklicken!

Mit den Wallensteintagen hält die Hansestadt Stralsund die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg wach. Noch bis zum Sonntag feiert sie den Sieg über die kaiserlichen Truppen unter General Albrecht von Wallenstein vor fast 400 Jahren, am 24. Juli 1628. Dazu gehören ein historisches Markttreiben und ein Landsknechtlager, Spielleute, Gaukler und Narren, Speis und Trank nach überlieferten Rezepten. An den Abzug Wallensteins erinnerte nach 1628 jährlich ein Festgottesdienst. Von 1825 an beging die Stadt den Tag außer zwischen 1945 und 1991 jährlich mit einem Fest.

Mehr lesen:

Stadtwache und Reiterspiele: Das ist neu bei den Stralsunder Wallensteintagen

Vom Reporter zum Wächter: So läuft der Kostümverleih ab

Landeschefin Schwesig (SPD) kommt zu Wallensteintagen: So schön wird ihr Kostüm

Kay Steinke und Claas Abraham