Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Tarifkonflikt bei Helios spitzt sich zu
Vorpommern Stralsund Tarifkonflikt bei Helios spitzt sich zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 30.05.2018
Bei den aktuellen Tarifverhandlungen fordert die Gewerkschaft Verdi sieben Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten. Quelle: Stefan Sauer
Anzeige
Stralsund

Ein für Dienstag geplanter Warnstreik am Helios Hanseklinikum in Stralsund, zu dem die Gewerkschaft Verdi aufgerufen hatte, wurde kurzfristig abgesagt. Hintergrund war eine einstweilige Verfügung, die das Arbeitsgericht Kiel auf Antrag der Helios-Kliniken erlassen hatte.

Die Gewerkschaft fordert innerhalb der aktuellen Tarifverhandlungen sieben Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten und setzt sich für eine Ost-West-Angleichung der wöchentlichen Arbeitszeiten ein. In MV arbeiten die Klinik-Mitarbeiter 40 Wochenstunden. Bei Helios in den alten Bundesländern sind es 38,5 Stunden. Bislang habe Helios keine ernsthaften Angebote vorgelegt“, kritisierte Verdi-Verhandlungsführer Steffen Kühhirt.

Anzeige

Für einen möglichen Streikfall hatte die Leitung des Stralsunder Hanseklinikums am Dienstag kurzfristig einen Notfallplan eingerichtet. Patienten müssten sich keine unnötigen Sorgen machen, versicherte Geschäftsführer Torge Koop. „Die Notfallbehandlung ist rund um die Uhr und unabhängig von Streikmaßnahmen sichergestellt.“ Auch geplante Operationen oder Untersuchungen würden wie vorgesehen stattfinden.

Marlies Walther

Mehr zum Thema

Schlafmangel kann auf Dauer krank machen. Wer allerdings wochentags zu wenig schläft, kann das Defizit am Wochenende ausgleichen - ohne dass die Gesundheit leidet. Das berichten schwedische Forscher.

27.05.2018
Wirtschaft Debatte um Neuregelung - Negativrekord bei Organspenden

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Woran liegt das? Und wieso ändert sich nichts?

28.05.2018

Schockbilder auf Zigarettenschachteln verstärken bei jungen Nichtrauchern negative Haltungen zum Rauchen. Auf rauchende Schüler wirken sie deutlich weniger emotional.

29.05.2018