Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Tribsees holt mit Collage Sieg im Umwelt-Wettbewerb
Vorpommern Stralsund Tribsees holt mit Collage Sieg im Umwelt-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:41 08.10.2019
Die Malwerkstatt in Tribsees hat mit einer Collage den Umwelt-Wettbewerb des Landes gewonnen. Quelle: Harry Lembke
Anzeige
Tribsees

Mit einem Plakat von Erwachsenen und Kindern gemeinsam gestalteten Plakat haben sie sich beteiligt – und gewonnen. Die Malwerkstatt in Tribsees war beim Wettbewerb unter dem Motto „Klima Sichten – Mit Weitblick in die Zukunft“ mit von der Partie. Zu dem hatte das Ministerium Energie und Verkehr in Schwerin in diesem Jahr in den vier Kategorien Plakat/Collage, Malerei, Foto und Film aufgerufen.

Ende September waren Wettbewerbsteilnehmer aus ganz Mecklenburg-Vorpommern zu einer Veranstaltung in das Rostocker Rathaus eingeladen, wo Minister Christian Pegel die besten Beiträge auszeichnete. Freudig überrascht war dabei die kleine Tribseeser Delegation, als sie erfuhr, dass sie mit ihrem Beitrag in der Kategorie Plakat/Collage den 1. Platz belegte. Dafür wurden die Hobbymaler mit einer Urkunde und einer Geldprämie von 550 Euro belohnt. Stolz fuhren sie damit nach Hause. „Diese Auszeichnung wird sicher Ansporn sein, in der Malwerkstatt auch weiterhin aktiv mitzuarbeiten“, sagte Projektleiterin Renate Rittmeier beim OZ-Besuch am Freitag.

Anzeige

Im Rahmen der Interkulturellen Woche ist die Malwerkstatt übrigens auch am Freitag, dem 11 . Oktober, von 10 bis 18 Uhr für alle geöffnet. Den Besuchern wird unter anderem das Selbstherstellen von Farben, das Malen von Bildern mit Tempera und Mosaikarbeiten zum Ausprobieren angeboten. Groß und Klein können gern mal zu einem Schnupperbesuch vorbeischauen.

Von Harry Lembke

Anzeige