Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Unbekannte verkleben Schlösser des AfD-Büros in Stralsund
Vorpommern Stralsund Unbekannte verkleben Schlösser des AfD-Büros in Stralsund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 12.08.2019
Das Türschloss eines Parteibüros in Stralsund war verklebt worden und musste vom Schlüsseldienst geöffnet werden. Quelle: dpa
Anzeige
Stralsund

Durch bisher unbekannte Täter sind an einem Bürgerbüro des AfD Landesverbandes M-V in der Tribseer Straße in Stralsund zwei Sicherheitsschlösser der Eingangstür zugeklebt worden. Die Tat soll sich zwischen Freitag und Montag zugetragen haben. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf etwa 200 Euro und geht von einer politisch motivierten Tat aus. Deshalb ermittelt der Staatsschutz in diesem Fall.

Polizei sucht Zeugen

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 03 95/55 82 22 24, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Von Chris Herold

Bereits Anfang August ist eine Stralsunder Radfahrerin mit einem Mann oder der Frau zusammengestoßen und hat sich schwer verletzt. Die beiden Fußgänger gingen einfach weiter.

12.08.2019

Kreuzfahrttourismus bei laufenden Bauarbeiten: Wie das geht, ist derzeit im kommunalen Hafen der Stadt Putbus zu erleben, die aktuell die Westpier sanieren und ausbauen lässt. Und an der machen die Kreuzfahrer fest.

12.08.2019

Mehr als 500 Erstklässler sind in Stralsund eingeschult worden. Die meisten davon in der Gagarin-Grundschule. Dort fand die Feierstunde in der alten Sporthalle statt, die nun abgerissen wird.

11.08.2019