Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Unfall in Stralsund: Radfahrer (82) am Kopf verletzt
Vorpommern Stralsund

Unfall in Stralsund: Radfahrer (82) am Kopf verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 22.01.2020
Rettungskräfte brachten den verletzten Radfahrer ins Stralsunder Krankenhaus (Symbolfoto). Quelle: Friedrich Bungert/dpa
Anzeige
Stralsund

Schwere Verletzungen hat sich ein 82 Jahre alter Radfahrer in Stralsund bei einem Verkehrsunfall zugezogen. Er war Dienstagmittag mit einem Kia kollidiert, wie die Polizei jetzt mitteilte.

82-Jähriger kam aus Grundstückseinfahrt

Der 82-Jährige war mit seinem Fahrrad gegen 12 Uhr auf dem Tribseer Damm aus einer Grundstückseinfahrt gekommen und auf die Straße gefahren, als ihn der Kia erfasste. Der Fahrer des Wagens, ein 75-Jähriger aus der Gemeinde Niepars, war in Richtung Rostocker Chaussee unterwegs.

Radfahrer erlitt Verletzungen am Kopf

Rettungskräfte brachten den am Kopf verletzten Radfahrer ins Stralsunder Krankenhaus. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 2100 Euro, hieß es von der Polizei.

Lesen Sie auch:

Tödlicher Unfall bei Tribsees: Fahrer zu Bewährungsstrafe verurteilt

Fotostrecke: Verkehrsunfälle in Mecklenburg-Vorpommern

Von Thomas Pult

Nach der Premiere im vergangenen Jahr folgt Anfang Februar die Neuauflage. Wagemutigen stürzen sich dann in der Ostsee vor Binz.

22.01.2020

Gleich vier Meldungen von versuchten Betrügereien sind am Dienstag dem Polizeirevier in Grimmen gemeldet worden. Weder die beiden Grimmener, noch Männer aus der Gemeinde Splietsdorf und Franzburg ließen sich auf Forderungen ein, verständigten stattdessen die Polizei.

22.01.2020

Das Deutsche Meeresmuseum ist das meistbesuchte Naturkundemuseum in Deutschland. In allen vier Einrichtungen sind im vergangenen Jahr mehr als 835 000 Bersucher gezählt worden.

22.01.2020