Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 10 000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Vorpommern Stralsund 10 000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 27.11.2019
Während der Unfallaufnahme musste die Straße am Mittwoch etwa eine Stunde lang halbseitig gesperrt werden (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Stralsund

Bei einem Verkehrsunfall sind am Mittwoch in der Hansestadt Stralsund zwei Personen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Stralsund mitteilte, stieß eine 19-jährige Autofahrerin am Morgen mit einem Pkw zusammen. Die Frau wollte mit ihrem Auto in der Innenstadt ein Grundstück verlassen. Der Pkw, mit dem sie kollidierte, kam von links.

Sowohl die Stralsunderin als auch der 56-jährige Fahrer des zweiten Pkw erlitten den Angaben zufolge leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie zur weiteren Behandlung in ein Stralsunder Krankenhaus.

Der polizeilich geschätzte Sachschaden beträgt etwa 10 000 Euro. Die beiden Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Eine Spezialfirma musste zur Reinigung der Fahrbahn hinzugezogen werden.

Von OZ/dl

Modernes Bauen prägt nach dem Ersten Weltkrieg auch den früheren deutschen Nordosten und das wiedererstandene Polen. Es ist eine besondere Variante, die an die Backsteingotik anknüpft.

27.11.2019

Im Stralsunder Stadtteil Grünhufe ist am Dienstagabend einer Rentnerin die Einkaufstasche entrissen worden. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

27.11.2019
Stralsund Folge von Hitze und Käfern - Schäden am Stralsunder Wald nehmen zu

Die Bestände der Fichten, Buchen, Eichen und vor allem der Eschen sind zum Teil sehr stark geschädigt. Doch es gibt auch gute Nachrichten. Auf Rügen wird gerade Wald-Inventur gemacht.

27.11.2019