Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Vier Verletzte bei Zusammenprall zweier Pkw
Vorpommern Stralsund Vier Verletzte bei Zusammenprall zweier Pkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 02.08.2019
Symbolfoto: Die Stralsunder Polizei wurde am Donnerstag zu einem Unfall auf der Rostocker Chaussee gerufen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Stralsund

Bei einem Verkehrsunfall auf der Rostocker Chaussee wurden am Donnerstag vier Menschen verletzt. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 14 Uhr in Höhe des Abzweigs nach Freienlande.

Danach befuhr ein 71-jähriger Kraftfahrer aus Groß Mohrdorf, der aus Richtung Stralsund unterwegs war, mit seinem Mitsubishi die Abbiegespur nach Freienlande. Der Mann fuhr jedoch weiter geradeaus und versuchte offenbar, am Ende der Spur sein Fahrzeug zu wenden, ohne anscheinend auf den nachfolgenden Verkehr auf der Rostocker Chaussee zu achten. Dabei stieß der Mitsubishi mit einem Mercedes zusammen, der in Richtung Rostock unterwegs war.

Der 31-jährige Mercedes-Fahrer und drei Insassen aus dem Bereich Stralsund im Alter von 18, 16 und 14 Jahren, erlitten leichte Verletzungen und wurden anschließend zu weiteren Untersuchungen ins Helios Hanseklinikum Stralsund gebracht. Die Fahrzeuginsassen aus dem Fahrzeug des 71-Jährigen blieben unverletzt.

Die beiden Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Den bei diesem Unfall entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war die Fahrbahn teilweise voll gesperrt.

Jörg Mattern

Dirk Zöllner und André Gensicke konnten vor dem Konzert am Donnerstagabend in der ausverkauften Kulturkirche in Stralsund bei einem Segeltörn entspannen.

02.08.2019

„Alte Gärtnerei“ in Parow entwickelt sich zum Muster-Erzeugerverbund. Mit dem Projekt des Storchennest-Vereins aus Niepars werden die regionalen Produkte von 16 Erzeugern aus ganz Vorpommern-Rügen vermarktet.

02.08.2019

Petra Maier ist eine der mächtigsten Frauen in Vorpommern. Die 46-Jährige ist die erste Rektorin der Hochschule Stralsund. Die OZ sprach mit ihr über Innovationen made in Vorpommern, Frauenquoten und Knochenschrauben.

02.08.2019