Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund „Voice of Germany“: Drama um privates Public-Viewing von „Charly“ aus Stralsund
Vorpommern Stralsund „Voice of Germany“: Drama um privates Public-Viewing von „Charly“ aus Stralsund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 11.10.2019
Sophie-Charlotte Lewing aus Negast ist bei den „Blind Auditions“ der Casting-Show „The Voice of Germany“ dabei. Am Donnerstag ist ihr Auftritt bei Pro7 zu sehen. Quelle: Alex Abel
Anzeige
Stralsund/Steinhagen

Schocknachricht für „Charly“ kurz vor der Ausstrahlung ihres Auftritts bei den letzten Blind Auditions der CastingshowThe Voice of Germany“: Die Location für das geplante Public-Viewing ist belegt – Charly kassiert eine kurzfristige Absage!

Unglaublich! Darum hat sich Stralsunds Stimmwunder „Charly“ für Sido entschieden!

Voice of Germany im Live-Blog ab 19.15 Uhr: So schlägt sich „Charly“ bei den Blind Auditions

Eine unglaubliche Stimme und viel Präsenz auf der Bühne: Sophie-Charlotte Lewing (19) hat es geschafft. Die 19-Jährige aus Negast bei Stralsund, die eigentlich nur „Charly“ genannt wird, ist bei den „Blind Auditions“ der Casting-Show „The Voice of Germany“ dabei.

Für Sängerin Sophie-Charlotte Lewing ist heute ein großer Tag. Am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr ist die 19-Jährige aus Negast bei Stralsund auf dem TV-Sender Pro7 zu sehen – und präsentiert dort ihre starke Stimme einem Millionen-Publikum. Mit rund 30 Familienmitgliedern und Freunden wollte „Charly“ die Sendung ursprünglich im Gemeindehaus der Gemeinde Steinhagen sehen. „Alle Gemeindevertreter hatten uns bereits zugesagt, dass das Haus zu diesem Zeitpunkt frei wäre“, sagt Charly. „Auch im Buch war keine Veranstaltung eingetragen.“ Doch dann stellte sich heraus: Das Gemeindehaus ist belegt. „Für eine Hochzeit. Die war leider nicht eingetragen“, sagt Charly. Damit stand das private Public-Viewing plötzlich auf der Kippe – und das nur wenige Stunden vor Charlys TV-Premiere!

„Charlys“ Mama rettet Public-Viewing!

Doch Charlys Mama konnte das Public-Viewing ihrer Tochter retten! „Dank meiner Mutter ist es möglich, dass wir genau das Gleiche in einem Hotel in Negast organisieren.“ Also: Das Public-Viewing findet statt! Nicht aber in Steinhagen, sondern in Negast. „Wir haben noch mit der Technik zu kämpfen“, sagt Charly. „Vielleicht können wir auch nur auf einem kleinen Fernseher schauen“, sagt die 19-Jährige etwas gestresst – wenige Stunden vor ihrem großen TV-Auftritt.

So klingt die Stralsunder „Voice of Germany“:

Mehr lesen:

Stralsunderin bei „The Voice of Germany“: So klingt die Stimme von „Charly“

The Voice of Germany 2019: „Charly“ aus Stralsund auf dem Weg zum Popstar?

The Voice of Germany“: Charly singt für Stralsund

Von Kay Steinke

Stralsund Unseriöse Telefongeschäfte - Stralsunder Stadtwerke warnen vor Betrug

Mit einer einfachen Masche werden Kunden ungewollt zu einem anderen Unternehmen umgemeldet. Unternehmen rät, an Dritte keine vertragsrelevanten Daten oder Zählernummern weiterzugeben.

10.10.2019

Wohl durch die Unaufmerksamkeit eines 32-jährigen Pkw-Fahrers kam es am Mittwochabend bei Zandershagen zu einem Auffahrunfall. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt circa 6000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

10.10.2019

Am Mittwoch war das Auto in Stralsund als gestohlen gemeldet worden. Am Donnerstag meldete sich eine Zeugin, dass der Wagen in Altenpleen (Landkreis Vorpommern-Rügen) stehen soll. Wer das den Ford Mondeo aber gestohlen hat, weiß die Polizei noch nicht.

10.10.2019