Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Warnstreiks in Helios-Kliniken angekündigt
Vorpommern Stralsund Warnstreiks in Helios-Kliniken angekündigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 28.05.2018
Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten der Helios-Kliniken im Norden, darunter auch die Reha-Einrichtung in Ahrenshoop (Landkreis Vorpommern-Rügen) zum Warnstreik auf.
Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten der Helios-Kliniken im Norden, darunter auch die Reha-Einrichtung in Ahrenshoop (Landkreis Vorpommern-Rügen) zum Warnstreik auf. Quelle: Helios
Anzeige
Ahrenshoop/Stralsund

Die Gewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten der Helios Kliniken im Norden zu Warnstreiks auf. Die rund 2500 Beschäftigten in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg sollen am Dienstag in der Frühschicht die Arbeit niederlegen. In Mecklenburg-Vorpommern sind das Hanseklinikum Stralsund und die Helios Reha-Klinik Ahrenshoop betroffen.

In den aktuellen Tarifverhandlungen mit Helios Nord fordert die Dienstleistungsgewerkschaft eine Erhöhung der Entgelte um sieben Prozent, eine einheitliche Entgelttabelle für die Reha- und Akutkliniken, die Ost-West-Angleichung der wöchentlichen Arbeitszeit und einen Metropolenzuschlag für die Beschäftigten in Hamburg.

Wegen des Ausstandes rechnet Verdi mit erheblichen Einschränkungen. Die Gewerkschaft rät Patienten, die festgelegte Termine haben, sich mit der behandelnden Einheit in Verbindung zu setzen.

Meyer Cora

Mehr zum Thema

In der Alten- und Krankenpflege sind bundesweit rund 35.000 Stellen nicht besetzt. Gesundheitsminister Spahn will die Personalnot mit einem „Sofortprogramm“ lindern. Für manchen Experten ein „Witz“.

24.05.2018

Der Weg für die Übernahme der insolventen Klinikgruppe Paracelsus durch einen Schweizer Investor ist frei.

23.05.2018

Schlafmangel kann auf Dauer krank machen. Wer allerdings wochentags zu wenig schläft, kann das Defizit am Wochenende ausgleichen - ohne dass die Gesundheit leidet. Das berichten schwedische Forscher.

27.05.2018