Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Yousuf kann wieder laufen
Vorpommern Stralsund Yousuf kann wieder laufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 13.05.2015
Der dreijährige Yousuf und Erzieherin Sylvia Schmidt.
Der dreijährige Yousuf und Erzieherin Sylvia Schmidt.
Anzeige
Stralsund

Yousuf aus Afghanistan hat nach über einem halben Jahr und mehr als einem halben Dutzend Operationen im Helios Hanseklinikum Stralsund wieder laufen gelernt.

Die Unfallchirurgen mussten Ende August 2014 wegen einer chronischen Knochenentzündung einen großen Teil des rechten Oberschenkelknochens des dreijährigen Jungen entfernen. Aus einem Teil seines rechten Wadenbeins konstruierten sie im November dann einen neuen.

Noch ist das Bein nicht beweglich genug, um lange Strecken zu meistern, doch Yousuf tobt schon aufgeweckt über die Klinikflure. Dr. Bernhard Fortmeier, Chefarzt der Unfallchirurgie: „Das rechte Knie ist zwar noch etwas steif und es fehlt noch viel Muskulatur, aber was bei einem Erwachsenen Monate dauern würde, geht bei Kindern in diesem Alter zum Glück sehr schnell.“ Überhaupt heile der Knochen viel schneller erwartet.  

In den ersten zwei Tagen nachdem der Gips ab war traute sich Yousuf nicht aufzutreten. Doch inzwischen ist er kaum noch zu bremsen. Er bewege sich von Tag zu Tag mehr und gehe schon mit den Betreuern draußen spielen, berichtet die Oberärztin der Kinderklinik, Dr. Katrin Knobel.

Voller Stolz zeigte Yousuf den Ärzten und Schwestern seine ersten Schritte. „Als mir der Junge im Patientenzimmer zum ersten Mal vormachte, was er jetzt kann und von einem Ende zum anderen rannte und dabei rief: ,Guck mal, ich kann laufen', war das schon ein sehr bewegender Moment“, sagt Fortmeier.

Am Mittwoch hat Yousuf das Stralsunder Krankenhaus verlassen. Zunächst nimmt die Hilfsorganisation Friedensdorf International den Jungen wieder auf. Dort soll er gemeinsam mit anderen afghanischen Kindern auf die Heimreise zu den Eltern vorbereitet werden.

Durch seinen langen Aufenthalt in Deutschland spricht Yousuf inzwischen sehr gut Deutsch, jedoch nicht seine Muttersprache.



Jens-Peter Woldt