Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Zwei Junas sind die Wonneproppen
Vorpommern Stralsund Zwei Junas sind die Wonneproppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 27.03.2018
Juna Salow wurde am 19. März im Helios Hanseklinikum in Stralsund geboren. Sie war 4650 Gramm schwer und 54 Zentimeter groß. Zuhause ist sie in Zingst.
Juna Salow wurde am 19. März im Helios Hanseklinikum in Stralsund geboren. Sie war 4650 Gramm schwer und 54 Zentimeter groß. Zuhause ist sie in Zingst. Quelle: privat
Anzeige
Stralsund/Zingst

Was für ein Auftakt im Kreißsaal des Helios Hanseklinikums Stralsund in der vergangenen Woche: Ein richtiges Schwergewicht ließ den Zeiger an der Waage am 19. März auf erstaunliche 4650 Gramm ausschlagen. Stattliche 54 Zentimeter war Juna Salow aus Zingst groß, als sie zu nachtschlafender Zeit um 2.47 Uhr auf die Welt kam.

Wer aber jetzt denkt, dass sie sich mit diesen Maßen den Titel „Wonneproppen der Woche“ gesichert hat, der muss sich eines Besseren belehren lassen. Denn Juna Schütt aus Altenpleen überflügelte ihre Namensvetterin sogar noch um 85 Gramm, brachte es also auf 4735 Gramm, war dafür aber einen Zentimeter kleiner. Als eines von insgesamt drei Sonntagskindern der Woche feiert sie künftig am 25. März ihren Geburtstag. 

Und noch einmal wurde in der vergangen Woche im Stralsunder Kreißsaal die 4000-Gramm-Marke geknackt. Diesmal von einem Jungen. Frederik Oskar Dobs erfreute seine Eltern am 21. März mit seiner Anwesenheit und brachte bei Körpergröße von 54 Zentimetern immerhin 4520 Gramm auf die Waage.Insgesamt wurden in der vergangenen Woche 16 Babys im Helios Hanseklinikum geboren. Allen jungen Eltern herzlichen Glückwunsch!

Marlies Walther