Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Auto brennt in Straßburg komplett aus
Vorpommern Südvorpommern Auto brennt in Straßburg komplett aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 20.09.2019
In der Nacht zum Freitag ist in Strasburg (Uckermark) ein Auto komplett ausgebrannt. Quelle: Jens Wolf/dpa/Symbolbild
Anzeige
Strasburg

Mit einem Schrecken sind die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Strasburg (Landkreis Vorpommern-Greifswald) bei einem nächtlichen Brand davongekommen. Wie ein Polizeisprecher am Freitag in Neubrandenburg sagte, hatte am frühen Morgen ein dicht am Haus geparktes Auto Feuer gefangen.

Die Hitze sorgte bereits für Schäden an der Hauswand. Sofort alarmierte Feuerwehrleute konnten aber verhindern, dass das Mehrfamilienhaus in Brand geriet. Das Auto, dessen Wert auf etwa 24 000 Euro geschätzt wurde, sei vollkommen ausgebrannt.

Da eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden könne, ermittele auch die Kriminalpolizei, hieß es. Verletzt wurde niemand.

Weitere Polizemeldungen:

Schwerer Unfall auf B 192 bei Penzlin: Mann lebensgefährlich verletzt

Autofahrerin übersieht Fußgängerin in Crivitz: 79-Jährige schwer verletzt

Brutales Tötungsdelikt: Güstrower Seniorin im eigenen Haus erschlagen

Von dpa

Der Kreistag Vorpommern-Rügen könnte nächste Woche eine deutliche Erhöhung der Aufwandsentschädigungen seiner Mitglieder beschließen – um mehr als das Vierfache. Im Nachbarkreis Vorpommern-Greifswald ist man deutlich bescheidener.

27.11.2019

Ein Afghane wurde in der Nacht zu Freitag von zwei Männern, die sich als Polizisten ausgaben, in Torgelow angegriffen. Einer der beiden stach dem 66-Jährigen mit einem scharfen Gegenstand in den Rücken. Die Polizei sucht nun Zeugen.

13.09.2019

Endspurt in der Abstimmung beim großen OZ-Dönerladen-Test: Noch bis Dienstag können Sie Ihren Favoriten in MV auswählen. Wer mitmacht, kann einen Gutschein für seinen liebsten Döner-Imbiss gewinnen.

18.09.2019