Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Brief mit Pulver bei AfD-Wahlkandidaten in Torgelow
Vorpommern Südvorpommern Brief mit Pulver bei AfD-Wahlkandidaten in Torgelow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 22.05.2019
Die Polizei wurde am Mittwoch von einem AfD-Kommunalpolitiker in Torgelow alarmiert. Quelle: OZ-Archiv
Torgelow

Ein Brief mit weißem Pulver, der an einen AfD-Kommunalpolitiker in Torgelow (Vorpommern-Greifswald) geschickt wurde, beschäftigt den Staatsschutz der Polizei. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, rief der 21-jährige Empfänger am Mittwoch die Polizei. Der Umschlag samt Pulver wurde sichergestellt, ein Gefahrgutzug – wie in anderen Pulver-Fällen – wurde nicht alarmiert. Zunächst sollte geprüft werden, um was für eine Substanz es sich handelt und wer der Absender war.

Mehr lesen:

Sendung mit unbekanntem Pulver in Schweriner Staatskanzlei

„Anthrax“-Brief in Zislow: Polizei befragt 20 Bürger

Nach Brief mit Pulver: Solidarität mit Bürgermeister von Zislow

Weißes Pulver in Brief an Bürgermeister von Zislow: Quarantäne

Winfried Wagner