Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Garagenbrand in Büssow: Wohnhaus gerettet
Vorpommern Südvorpommern Garagenbrand in Büssow: Wohnhaus gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 25.08.2019
In Büssow brannte in der Nacht eine Garage. Quelle: Jens Kalaene/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Büssow/Pasewalk

In der Nacht zu Sonntag wurde das Polizeihauptrevier Pasewalk durch die Rettungsleitstelle über ein Feuer in Büssow bei Penkun (Südvorpommern) informiert.

Hier ist aus bislang ungeklärter Ursache eine Garage, die direkt an ein Einfamilienhaus grenzt, in Brand geraten. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Feuers befanden sich drei Personen im Haus – die konnten unmittelbar nach Ausbruch des Brandes das Haus unverletzt verlassen.

Sachschaden liegt bei 25.000 Euro

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Penkun, Wollin und Krakow wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt. Sie waren mit neun Fahrzeugen und 31 Kameraden schnell vor Ort und begannen sofort mit den Löscharbeiten. Sie konnten zwar ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern, jedoch brannte die Garage komplett aus. Das Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar. Zur Brandzeit befand sich kein Fahrzeug in der Garage.

Nach vorläufiger Schätzung beträgt der entstandene Sachschaden etwa 25.000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Zur Untersuchung der genauen Brandursache werden noch am Sonntag der Kriminaldauerdienst Anklam und ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Bränden, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und passen Sie auf sich auf.

Von RND

Wo schmeckt es am besten? Ab sofort können Sie als Leser Ihren liebsten Dönerladen in MV zur Wahl vorschlagen. In einer Online-Abstimmung werden wir zunächst den Lokalsieger ermitteln – und schließlich den beliebtesten Dönerladen in MV küren.

21.08.2019

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der B113 zwischen Neu Grabow und Linken wurden vier Personen schwer verletzt. Ein Traktor und ein Auto mit Anhänger waren in den Unfall verwickelt.

20.08.2019

Bei einem Unfall bei Grambow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist in der Nacht zu Sonntag ein Autofahrer gestorben. Der Wagen des 33-Jährigen kollidierte mit dem Auto einer dänischen Familie. Der Mann starb noch am Unfallort, die Kinder der Familie wurden schwer verletzt.

18.08.2019