Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Nach der Höchststrafe für Leonies Stiefvater: Was passiert jetzt mit der Mutter?
Vorpommern Südvorpommern

Nach der Höchststrafe für Leonies Stiefvater: Was passiert jetzt mit der Mutter?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 10.01.2020
Jörg Fenger (l.), Verteidiger, und der angeklagte Stiefvater im Mordprozess um den Tod der sechsjährigen Leonie aus Torgelow warten im Landgericht auf die Urteilsverkündung. Quelle: Bernd Wüstneck / dpa
Neubrandenburg

Erleichterung am Landgericht Neubrandenburg, als der Richter am Donnerstag das Urteil verkündet: Lebenslang für David H., weil er des Mordes dur...

Der Richter im Mordprozess zu Leonie hat am Donnerstag bei der Urteilsbegründung die Polizeiarbeit gelobt – und die Reaktionen der Politik nach der Flucht des Stiefvater scharf kritisiert. Diese habe „auf die Polizei eingedroschen“.

09.01.2020

Das Gericht sprach den 28-jährigen David H., Stiefvater der getöteten Leonie, des Mordes durch Unterlassen, der Körperverletzung mit Todesfolge und der Misshandlung von Schutzbefohlenen schuldig. Im Video sehen Sie, wie die Anwälte, die Tante von Leonie sowie Prozessbeobachter auf den Richterspruch reagierten.

09.01.2020

Mehrere Wendungen sorgten am 19. Tag im Prozess gegen David H. für Überraschungen. Der Staatsanwalt änderte die Anklage von Mord durch Unterlassen auf Mord durch aktives Tun. Die Verteidigung stellte die Möglichkeit eines Freispruches in den Raum – zum Erstaunen der Besucher.

06.01.2020