Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Südvorpommern Video: So übt die Bundeswehr in Pasewalk für Afghanistan
Vorpommern Südvorpommern Video: So übt die Bundeswehr in Pasewalk für Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 09.05.2019
In Vorbereitung auf einen Auslandseinsatz üben Soldaten der Panzergrenadierbrigade 41 „Vorpommern“ die Sicherung von Fahrzeugkolonnen. Quelle: Stefan Sauer / dpa
Anzeige
Pasewalk

Die Bundeswehr sorgt seit Dienstag für ungewöhnliche Szenen in Pasewalk: Gepanzerte Fahrzeugkonvois durchqueren die Straßen und werden von bewaffneten Soldaten zum Pasewalker Polizeirevier gelotst. Die Übung dient der Vorbereitung auf Auslandseinsätze. Rund 250 Soldaten des Panzergrenadierbatallions 41 sollen Anfang Juli für einen Einsatz ins Krisengebiet Afghanistan geschickt werden.

In Pasewalk hat am Dienstag eine mehrtägige Militärübung der Bundeswehr begonnen, zu der auch gepanzerte Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen gehören. Ziel ist ein realitätsnahes Training für Auslandseinsätze wie in Afghanistan.

Mehr zum Thema:

Gepanzerte Patrouillen in der Innenstadt: Die Bundeswehr übt in Pasewalk

Finn Rohde

Im Süden Vorpommerns hat die Bundeswehr erstmals auf öffentlichen Straßen für einen Afghanistan-Einsatz geübt. Soldaten in voller Bewaffnung und gepanzerte Dingos ließen die Menschen am Pasewalker Markt staunen.

09.05.2019

Ab 8 Uhr müssen sich die Menschen in der Umgebung von Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald) auf Panzerfahrzeuge und Soldaten auf der Straße einstellen.

07.05.2019

Der Tod eines Jugendlichen beschäftigt Polizei und Staatsanwaltschaft in Ueckermünde. Der 15-Jährige starb in der Klinik, nachdem er von einem Rettungsdienst eingeliefert wurde. Die Umstände sind unklar.

03.05.2019