Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Bekannter Unternehmer Plückhahn wird 70
Vorpommern Usedom Bekannter Unternehmer Plückhahn wird 70
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 06.05.2019
Der Wolgaster Unternehmer Reinhardt Plückhahn (2.v.l.) feierte am Montag seinen 70. Geburtstag. Zu den Gratulanten gehörten Unternehmerpräsident Gerold Jürgens, Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Rudolph und der Landwirt und Gastronom Mathias Schilling (v.l.) Quelle: Cornelia Meerkatz
Anzeige
Wolgast

70 Jahre und noch immer ein bisschen verrückt – so beschreibt sich Jubilar Reinhardt Plückhahn, der am Montag das siebte Lebensjahrzehnt vollendete. Vor 40 Jahren gründete er die Firma AEP, die mittlerweile in ganz Vorpommern aktiv ist. Der Name ist untrennbar mit Antennen, Fernsehen, Internet und Telekommunikation verbunden. „Mit unserer Firma haben wir ein Stück Wolgaster Stadtgeschichte mitgeschrieben“, freut sich der Seniorchef, der sich seit Jahrzehnten aktiv in die Stadtpolitik einbringt und erneut für die Stadtvertretung kandidiert.

Der berufliche Werdegang begann für den studierten Elektroingenieur Reinhardt Plückhahn auf der Peene-Werft. Später wechselte er zur Gebäudewirtschaft, wo er Gemeinschaftsantennen betreute. 1979 machte er sich selbstständig. Nach der Wende kaufte er von der Gebäudewirtschaft in Wolgast und Stralsund die Antennenanlagen ab und etablierte 1990 den ersten lokalen Fernsehsender in MV. Heute unterhält AEP mehrere lokale Sender in Vorpommern.

Zum runden Geburtstag kamen zahlreiche Gratulanten, darunter Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Rudolph (CDU) und der Präsident des Unternehmerverbandes Vorpommern, Gerold Jürgens. Auch Wolgasts Stadtoberhaupt Stefan Weigler (parteilos) gratulierte mit seiner Führungscrew, ebenso die Chefs der Volksbanken in Wolgast und Greifswald, Ronny Bauch und Jens Klingebiel, sowie der Geschäftsführer der Energie Vorpommern, Udo Arndt. Unternehmerpräsident Jürgens lobte den Einsatz „Plückis“, wie er liebevoll genannt wird, für Wolgast und das Ansehen der Wirtschaft in der Region. „Von Deiner Sorte bräuchte es mehr“, sagte er.

Cornelia Meerkatz

236 der alten Fahrzeuge und auch etliche MZ waren beim traditionellen Treffen dabei. Fachsimpeln war an der Tagesordnung. Außerdem wurden sich die alten Ausstellungsstücke des Traktorenmuseums angeschaut.

06.05.2019
Usedom Beachcleanup am 17. Mai in Zinnowitz - Größte Strandsäuberungsaktion Deutschlands geplant

Der Naturbeirat Insel Usedom begrüßt Vorhaben, an dem sich hunderte Schüler beteiligen wollen. Ministerpräsidentin Schwesig, Umweltminister Backhaus und Naturparkchef Wigger eröffnen Projekt in Zinnowitz

06.05.2019

Die feine Sylter Küche ist jetzt an der Strandpromenade zu Hause. Neben dem Restaurant mit Terrasse gibt’s auch Außer-Haus-Verkauf. Das Team umfasst 25 Mitarbeiter. Zur Eröffnungsparty zeigten sie ihr Können.

06.05.2019