Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Abriss der Koserower Seebrücke beginnt Mitte Oktober
Vorpommern Usedom Abriss der Koserower Seebrücke beginnt Mitte Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 04.09.2019
Seit August 2013 ist ein Teil der Koserower Seebrücke für die Öffentlichkeit gesperrt. Im Oktober soll sie abgerissen werden. Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Koserow

Mitte Oktober beginnen in Koserow die Abrissarbeiten der Seebrücke. Darüber informierte Südamts-Leiter René Bergmann auf Nachfrage. Bis zum Sommer 2020 will das Ostseebad ein neues Wahrzeichen errichten. 7,4 Millionen Euro investiert die Gemeinde in das Bauwerk, welches seit dem August 2013 für die Besucher gesperrt ist. Das Wirtschaftsministerium fördert die Maßnahme mit 4,9 Millionen Euro. Die jetzige Brücke ist von 1993 und wird den Anforderungen der heutigen Zeit nicht mehr gerecht. Unter anderem ist sie nicht mehr hochwassersicher.

Von Hannes Ewert

Die Mitglieder haben entschieden. Gerold Jürgens bleibt für eine weitere Amtsperiode des Unternehmensverbandes Vorpommerns. Der will sich für die Gewinnung von Fachkräften im In- und Ausland engagieren.

04.09.2019

Die Population der Weißstörche nimmt in MV seit Jahren ab. Storchenexperten aus den Landkreisen zeigen sich besorgt. Sie sehen verschiedene Gründe im Rückgang – Landwirtschaft wie auch Zugrouten bergen Gefahren. Hoffnung wird in die Westzieher gesetzt.

04.09.2019

Doch die Störchin „Schnuckel“ ist gestorben. Das Maskottchen von Langenhanshagen wurde 19 Jahre alt. Der besondere Rotschnabel war in ganz Deutschland bekannt.

04.09.2019