Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Angler lehnen drastische Einschränkungen ab
Vorpommern Usedom Angler lehnen drastische Einschränkungen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 11.09.2014
Auch das Angeln von der Peenestrombrücke soll im Winter künftig untersagt sein. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Wolgast

Der Kreisanglerverband Ostvorpommern will die vom Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei MV ab dem 1. November 2014 geplanten drastischen Einschränkungen für den Angelsport in Wolgast während der Winterperiode nicht hinnehmen.

Insbesondere akzeptieren die Petrijünger die Beschränkung ausschließlich auf Naturköder nicht. In seiner Stellungnahme an das Landesamt weist der Verband darauf hin, dass Kunstköder während der kalten Jahreszeit in den Wolgaster Angelrevieren bevorzugt angewendet würden.

Anzeige

Das Angeln mit Kunstködern werde von Fachverbänden auf nationaler und internationaler Ebene auch empfohlen, da dies besonders fischschonend sei. Weil ein ständiger Kontakt zum Köder gewährleistet sei, schluckten anbeißende Fische den Haken nicht. Der Köder verhake sich lediglich im Maulbereich und könne problemlos gelöst werden.

Auch die geplante Eingrenzung der Angelplätze wird kritisiert.



Tom Schröter