Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Auto brennt – Beamte löschen mit Handfeuerlöscher
Vorpommern Usedom Auto brennt – Beamte löschen mit Handfeuerlöscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 15.08.2019
Die Restlöscharbeiten übernahmen die Kameraden der Feuerwehr. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Wolgast

Gegen Mitternacht wurden die Einsatzkräfte der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehren aus Wolgast, Kröslin und Hohendorf zu einem Fahrzeugbrand in den Wolgaster Katharinenberg gerufen. Beim Eintreffen der Beamten brannte der Innenraum des Fahrzeugs.

Geistesgegenwärtig schlugen die Beamten die Frontscheibe des Fahrzeugs ein und löschten die Flammen mit einem Handfeuerlöscher. Die Restlöscharbeiten übernahmen die Kameraden der Feuerwehr.

Die genaue Brandursache konnte vor Ort nicht zweifelsfrei festgestellt werden, darum kam anschließend der Kriminaldauerdienst vor Ort zum Einsatz. Personen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt. Die Schadenshöhe kann aktuell noch nicht beziffert werden.

Von Tilo Wallrodt

Für Neulinge in der Kommunalpolitik werden Seminare zum Gemeindehaushaltsrecht angeboten. Landrat Sack setzt auf Zusammenarbeit von Verwaltung und Bürgermeistern.

15.08.2019

Elf Menschen haben der OZ Videos geschickt, in denen sie Lieder von Johannes Oerding singen. Einige sind nun beim ausverkauften Konzert am Freitag in Wolgast dabei. Alle Einsendungen gibt es im Video.

15.08.2019

Mieter der Zinnowitzer Straße Hinter den Tannen können schon seit Mitte Juli nicht mehr fernsehen. Gerade für ältere gehbehinderte Menschen bedeutet das ein Abschneiden von der Außenwelt. Vodafone als Anbieter reagiert nur mit Vertröstungen.

14.08.2019