Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Bäderbahn macht seit 20 Jahren Welle
Vorpommern Usedom Bäderbahn macht seit 20 Jahren Welle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 26.06.2015
Die Spannbetonbrücke über dem Sackkanal in Heringsdorf ebnete den Weg für einen dichteren Bahnverkehr auf Usedom.
Die Spannbetonbrücke über dem Sackkanal in Heringsdorf ebnete den Weg für einen dichteren Bahnverkehr auf Usedom. Quelle: Angelika Gutsche
Anzeige
Heringsdorf

Die Usedomer Bäderbahn feiert im Juli ihr 20-jähriges Bestehen. Wesentlichen Anteil am Unternehmen hat Jörgen Boße, der Anfang der 1990er Jahre als Student auf die Insel kam und mit Kommilitonen der TU Dresden die Bahnstilllegung verhinderte. Mehr als 100 Millionen Euro wurden seit dem in Schienennetz und Bahnanlagen investiert.

Ein Alleinstellungsmerkmal der UBB ist das Streckennetz auf dem deutschen und dem polnischen Teil der Insel Usedom. Boßes Ziel ist es, die Erfolgsgeschichte der Usedomer Bahn mit der Reaktivierung der Darßbahn fortzusetzen.

Für den 4. Juli lädt die UBB zu einem Bahnhofsfest nach Heringsdorf ein.



Angelika Gutsche