Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Bansin: Dünen brennen am vorletzten Abend des Jahres
Vorpommern Usedom

Bansin: Dünen brennen am vorletzten Abend des Jahres

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 30.12.2019
In Bansin brannten am 30. Dezember gegen 20 Uhr die Dünen. Als Ursache wird ein Silvesterböller vermutet. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Bansin

Zu einem Dünenbrand unweit der Wohnbebauung mussten am vorletzten Tag des Jahres, am 30. Dezember, in Bansin die umliegenden Feuerwehren ausrücken. Die Alarmierung erfolgte gegen 20 Uhr. Weil der Wind kräftig blies, wurden die Flammen zunächst immer wieder angefacht und breiteten sich aus. Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es schließlich, dem Feuer in den Dünen Einhalt zu gebieten. Als Ursache für den Brand wird das Abfeuern eines Silvesterböllers bzw. einer Silvesterrakete vermutet.

Lesen Sie auch:

Bannemin: 50 000 Euro Schaden nach Einbruch in Lagerhalle

Von Tilo Wallrodt

Eltern im Landkreis Vorpommern-Greifswald lieben, wie die Familie der kleinen Wolgasterin, außergewöhnliche Vornamen für ihren Nachwuchs. Evangélines Schwester heißt Felicitas Hanna Louise. Nicht der einzige ungewöhnliche Namen. Wir haben die kreativsten Vornamen gesammelt.

30.12.2019

Ein Silvester-Baby kurz vor Weihnachten, vier Geburten am 24. Dezember. Und dann noch die 1000. Geburt des Jahres in der Greifswalder Uni-Medizin: Die Babys, die in den letzten Tagen des Jahres 2019 in Greifswald und Anklam geboren wurden, sind außergewöhnlich.

30.12.2019

In einer Autowerkstatt in Bannemin (Vorpommern-Greifswald) kam es zu einem Einbruch. Die Diebe erbeuteten dabei drei Quads, einen Tresor mit Bargeld und den Werkstattcomputer im Wert von 50 000 Euro.

30.12.2019