Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Beheizung von Wohnhäusern wird auf Erdgas umgestellt
Vorpommern Usedom Beheizung von Wohnhäusern wird auf Erdgas umgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 29.10.2015
Auch die Heizungen im Wohnhaus Dr. Theodor-Neubauer-Straße 22-25 sollen künftig auf Erdgas umgestellt werden. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Wolgast

Die Wolgaster Wohnungswirtschafts GmbH (WoWi) und die Wärmeversorgung Wolgast GmbH (Landkreis Vorpommern-Greifswald) koppeln sich teilweise voneinander ab.

Wie Bürgermeister Stefan Weigler (parteilos) bestätigte, wurde der zum Ende 2015 auslaufende Wärmeliefervertrag zwischen den Gesellschaften für drei Wohnhäuser in Wolgast-Nord nicht verlängert. „Die Wärmeversorgung und die WoWi konnten sich auf die Fortführung des Vertrages nicht einigen“, so Weigler.

Anzeige

Konkret handelt es sich um die Wohnhäuser in der Dr. Theodor- Neubauer-Straße 22-25 sowie in der Pestalozzistraße 19-23 und 24-28. Die WoWi habe sich entschieden, die Heizung in den betreffenden Objekten zum Jahresbeginn 2016 auf Erdgas umzustellen. Dies, so Weigler, werde für die Mieter künftig preiswerter. Die notwendigen Bauarbeiten zur Herstellung des Leitungsnetzes sind im Auftrag der Gasversorgung Vorpommern GmbH schon seit einiger Zeit im Gange, während der Einbau der Wärmetauscher in den drei Wohnhäusern noch aussteht.



Schröter, Tom