Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Buch-Idee: Wolgast in der DDR
Vorpommern Usedom Buch-Idee: Wolgast in der DDR
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 28.02.2018
Zur Ortsgeschichte von Zinnowitz hat Ute Spohler bereits zwei Hefte herausgebracht.
Zur Ortsgeschichte von Zinnowitz hat Ute Spohler bereits zwei Hefte herausgebracht. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Wolgast

Ute Spohler wagt sich an ein genauso interessantes wie umfangreiches Kapitel der jüngeren Wolgaster Geschichte. Die Historikerin aus Zinnowitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) möchte in einem Buch Wolgast während der DDR-Zeit dokumentieren.

„Alles in allem soll es dabei um die Zeitspanne von 1945 bis 1989 gehen“, erklärt die 64-jährige gebürtige Rostockerin. „Inhaltlich sollen verschiedene Themen des öffentlichen Lebens behandelt werden, wie zum Beispiel der Hafen, die Betriebe, die Gaststätten, die Einkaufslandschaft, die Feuerwehr, Schulen, Kindergärten und -krippen“.

Einen gebührenden Raum sollen auch kulturelle Einrichtungen, wie etwa das Klubhaus der Peene-Werft, einnehmen. „Und die Vereine sind natürlich ebenfalls sehr wichtig“, unterstreicht die Insulanerin.

„Angewiesen bin ich natürlich auf Informationen und Bildmaterial von den Wolgaster Zeitzeugen selbst“, betont Ute Spohler, die Vorsitzende der Historischen Gesellschaft Zinnowitz ist. Sie freut sich sehr, wenn die Wolgaster ihr Buch-Projekt unterstützen. Kontakttelefon: 0162/4255000

Schröter Tom

Hohenwieden - Spielen und Zwiebel-Look
28.02.2018
28.02.2018