Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ulrich Hahn macht es nochmal
Vorpommern Usedom Ulrich Hahn macht es nochmal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 27.06.2019
Das ist die neue Loddiner Gemeindevertretung: v.o.l.n.r. Sven Werner, Stephan Schmurr, Heiko Dröse, Silvia Oelke, Gabriele Hohmann, Ulrich Hahn, Olaf Hagemann, Thomas Wittnebel und Sebastian Kuhtz. Quelle: Sven Wellnitz
Anzeige
Loddin

Loddin setzt auf Kontinuität: Ulrich Hahn (Wählergemeinschaft) bleibt Bürgermeister. In der konstituierenden Sitzung am Mittwochabend wurde der 80-Jährige mit einer Gegenstimme zum Ortsoberhaupt wiedergewählt. Bei den Wahlen am 26. Mai stand er nur auf der Liste der Gemeindevertreter. „Vor fünf Jahren hatten wir auch keinen Bürgermeisterkandidaten. Diesmal haben wir uns als Wählergemeinschaft entschieden, erneut anzutreten. Wir haben die meisten Stimmen geholt und damit das Vorschlagsrecht, den Bürgermeister zu bestimmen“, so Hahn. Mit seinen beiden Stellvertretern hat er bereits in der vorangegangenen Legislaturperiode gearbeitet: Erster Vize-Bürgermeister bleibt Olaf Hagemann, zur zweiten Stellvertreterin wurde Gabriele Hohmann (beide Wählergemeinschaft) wiedergewählt.

Hahn hat auf seiner Agenda die Sanierung des Buchenweges und der Ringstraße. „Die Straße zum Ausblick wollen wir auch in Angriff nehmen“, so der ehemalige Bauingenieur. Das nächste große Bauprojekt in der Gemeinde soll in Kölpinsee die Sanierung des Kurplatzes mit der Kurmuschel und der Zuwegung sein. „Wir hoffen auf Fördermittel. Die europaweite Ausschreibung für ein Planungsbüro ist durch. Wenn alles klappt, wollen wir im Herbst 2020 mit dem Umbau beginnen“, so der Bürgermeister.

Henrik Nitzsche

Im letzten Jahr lief die 90er-Jahre Party in Gützkow super. Jetzt macht Ole Kießlich eine Serie daraus. Los geht es am Samstag in Greifswald-Eldena, nächste Station ist Altefähr auf Rügen.

27.06.2019

Der Sozialdezernent des Kreises, Dirk Scheer, verliert durch die neue, von Landrat Michael Sack vorgeschlagene Verwaltungsstruktur erheblich an Aufgaben. Die Grünen im Kreistag lehnten das ab, für sie hat die Strukturveränderung angesichts der nahenden Beigeordneten-Wahl Geschmäckle.

27.06.2019

Alarmstimmung bei den Feuerwehren in der Region Vorpommern. In den vergangenen Jahren verloren sie Hunderte Brandschützer. 15 Vertreter von Wehren aus Vorpommern-Greifswald und Vorpommern-Rügen trafen sich, um über Lösungen zu sprechen.

27.06.2019