Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom DDR-Heimkind aus Greifswald erinnert sich: „Da gab es gar nichts groß zu heulen“
Vorpommern Usedom DDR-Heimkind aus Greifswald erinnert sich: „Da gab es gar nichts groß zu heulen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 04.12.2019
Patrick Bartschies war Heimkind in Zinnowitz. Heute lebt der 47-Jährige in Groß Kiesow. In seinem Rollstuhl sitzt er vor seiner CD- und DVD-Sammlung. Quelle: Christine Senkbeil
Groß Kiesow

Er sei sehr jung geboren worden, sagt Patrick Bartschies und kichert auf eine sehr gewinnende Art über seinen Witz. Gut gelaunt sitzt er in der Wohnst...

Das Buch „Salz an meinen Füßen“ verarbeitet authentisch die Geschichte eines DDR-Heimkindes aus Vorpommern. Erzählt wird von der Suche nach den eigenen Wurzeln.

19:00 Uhr

Rund 300 Exponate aus dem Sport- und Trainerleben von Ulli Wegner (77) sollen in der Promenadenhalle in Zinnowitz in den kommenden drei Jahren zu sehen sein. Die Ausstellung gibt einen tiefen Einblick in das Leben des Trainers, der mit seinen Schützlingen insgesamt acht Weltmeistertitel erkämpfte. Im Januar soll alles offiziell eröffnet werden. Der Eintritt ist frei.

17:57 Uhr
Geläut funktioniert wieder - Wolgaster Rathausglocke quietscht nicht mehr

Geläut funktioniert wieder tadellos. Hilfe kam von einem Mitglied des Handels- und Gewerbevereins, der die Reparatur vornahm. Der Stadt selbst fehlte das nötige Geld.

16:23 Uhr