Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Deutsch-Polnische Zusammenarbeit am Flughafen besiegelt
Vorpommern Usedom Deutsch-Polnische Zusammenarbeit am Flughafen besiegelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 16.01.2015
Airbus 319 der Fluggesellschaft germanwings trifft am 3. Mai 2014 auf dem Flughafen Heringsdorf ein. Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Heringsdorf

Vertreter der Stadt Swinemünde, des Landkreises Vorpommern-Greifswald und des Heringsdorfer Flughafens haben am Donnerstag eine deutsch-polnische Zusammenarbeit mit dem Flughafen Heringsdorf besiegelt.

Der erste Schritt der Kooperation könnte die Umbenennung des Heringsdorfer Flughafens sein. Künftig könnte er unter dem Namen „Heringsdorf-Swinoujscie“ firmieren. Hintergrund soll eine bessere internationale Beachtung sein.

Anzeige

Swinemündes Stadtpräsident Janusz Zmurkiewicz hat zugesagt, noch 2015 den Vorschlag zur Umbenennung in den Stadtrat einzubringen.

Diese Zusammenarbeit soll eine spätere finanzielle Beteiligung am Airportgeschäft beinhalten. Auch Flughafen-Geschäftsführer Dirk Zabel erwartet, dass sich auch die Stadt Swinemünde nach dem Heringsdorfer Modell an den Kosten beteiligt.

Schon 2014 kamen 9 Prozent der insgesamt 18 500 Flugpassagiere aus Polen.



Carolin Riemer

15.01.2015
15.01.2015