Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Eigenbetrieb spendet für die Weihnachtsaktion
Vorpommern Usedom Eigenbetrieb spendet für die Weihnachtsaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.12.2015
Kinderkurdirektorin Jessica Meyn übergibt 50 Euro. Quelle: ch
Anzeige
Karlshagen

„Wir beteiligen uns sehr gerne an der diesjährigen OZ-Weihnachtsaktion“, sagt Karlshagens Kinderkurdirektorin Jessica Meyn und legt, stellvertretend für den Eigenbetrieb, 50 Euro in die Spendenbox. Obendrauf übergab sie ein selbst zusammengestelltes Päckchen von den Mitarbeitern des Hauses. „Darin befinden sich zum Beispiel T-Shirts und Frisbeescheiben“, erklärt sie. „Das Thema Integration bedeutet in der heutigen Zeit mehr denn je. Wichtig ist, dass für eine gute Integration mit Sport und Sprache eine gute Basis geschaffen wird“, sagt Kurdirektorin Silvia-Beate Jasmand.

So können Sie helfen:



Mit der OZ-Aktion soll diesmal der Grundstock für einen Hilfsfonds in Sachen Integration gelegt werden. Bitte spenden Sie auf das Konto:



Sparkasse Vorpommern IBAN DE 1915 050 5000 000 054 054 NOLADE 21 GRW Zweck: „Helfen bringt Freude“



he

Kreissportbund und Regionaler Präventionsrat laden Kinder und Jugendliche ein

14.12.2015

Peenemünde bedankt sich bei Koordinator zur Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzepts 2020

14.12.2015

In den kommenden Wochen wird der Dünenwald zwischen der Promenade und dem Strand verändert / Bürgermeister: Düne ist kein Platz mehr für die Notdurft

14.12.2015