Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ein neuer Lebensabschnitt
Vorpommern Usedom Ein neuer Lebensabschnitt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 01.08.2017
Anzeige

Sitzt das Hemd? Muss die Hose nochmal gebügelt werden? Ist ein Friseurbesuch nochmal nötig? All diese Fragen stellten sich mit Sicherheit gestern Abend etliche junge Menschen in der Region, denn heute beginnt für die jungen Männer und Frauen mit der Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt. Wahrscheinlich hat der ein oder andere angehende Koch, Hotel- oder Restaurantfachmann in der Nacht unruhig geschlafen. Das ist vollkommen normal. Vielleicht gibt es heute von den Eltern auch eine Schultüte?! Viele Hotelchefs werden die neuen Gesichter begrüßen, andere haben es schon in den vergangenen Tagen getan. Sie sind froh, jemanden für ihr Haus begeistern zu können. Doch leider ist dies nicht jedem Arbeitgeber gelungen. Laut Bundesagentur für Arbeit sind noch mehr als 100 Lehrstellen im Landkreis Vorpommern-Greifswald unbesetzt. Der Schwerpunkt liegt – das kommt nun nicht überraschend – in der Hotellerie und Gastronomie. Auch im Einzelhandel, im Verkauf oder im Tourismus wird heute noch so manche Lücke sein. Aus Sicht der Arbeitgeber bleibt nur zu hoffen, dass sie das junge Personal nach der Ausbildung halten können, um mit ihnen die Zukunft ihres Unternehmens zu sichern.

OZ

Beim zweitägigen Dorffest wurden auch Traktorenreifen geworfen

01.08.2017

134 Einsendungen gingen beim Veranstalter ein / Kindertrio darf mit jeweils zehn Freunden zur Vorstellung

01.08.2017

Philipp Amthor will für die CDU in den Bundestag. Vorpommersche Themen sollen in Berlin wichtiger werden.

01.08.2017