Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Einbrüche in Anklam – Schaden 25 000 Euro
Vorpommern Usedom Einbrüche in Anklam – Schaden 25 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 08.11.2019
Die Polizei ermittelt nach mehreren Einbrüchen in der Demminer Straße in Anklam. Quelle: dpa
Anzeige
Anklam

Von Donnerstag bis Freitag machten sich Diebe in Anklam zu schaffen. Laut Polizei drangen unbekannte Täter in der Demminer Straße in Anklam in eine Fachfirma ein. Nach ersten Informationen wurden neben Messtechnik auch ein Bootsmotor und mehrere Reifen gestohlen. Der Schaden wird auf rund 25 000 Euro geschätzt. Zudem brachen die Diebe in mehrere Gärten in der Demminer Straße ein. Sie hatten es vor allem auf Werkzeug und Arbeitsgeräte abgesehen. Der Schaden wird hier auf 450 Euro geschätzt.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Anklam unter 03971/ 2512224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Mehr zum Thema:

Diebe stiegen in Hotels ein

Schaden von 13 000 Euro

Kein Halt vor der Schule

Von Henrik Nitzsche

Die Stadt Wolgast beteiligt sich an einer überregionalen Tütenaktion mit dem Slogan: „Gewalt kommt bei uns nicht in die Tüte“. Die Kampagne richtet sich gegen häusliche und sexualisierte Gewalt und Stalking.

08.11.2019
Wolgast vor 100 Jahren - Feuer in der Wilhelmstraße

Vor 100 Jahren berichtete der „Wolgaster Anzeiger“ über einen verheerenden Brand in der Wilhelmstraße, in dessen Folge Mittel- und Obdachlosigkeit zu beklagen waren.

08.11.2019

Ein Vater und sein zweijähriger Sohn sind bei einem Motorradunfall in Mölschow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) am Donnerstag verletzt worden. Sein Sohn saß mit auf dem Crossbike, als beide stürzten. Ein Rettungshubschrauber brachte beide ins Krankenhaus.

07.11.2019