Groß Ernsthof/Neuendorf - Entsorger lässt die Papiertonne stehen – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Entsorger lässt die Papiertonne stehen
Vorpommern Usedom Entsorger lässt die Papiertonne stehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.11.2016
Anzeige
Groß Ernsthof/Neuendorf

Hannelore Heuer aus Groß Ernsthof ist sauer auf ihr Entsorgungsunternehmen. Grund ist das Verhalten des Personals am jüngsten Abfuhrtermin für die Papiertonne. Diese blieb nämlich ungeleert stehen. „Ich sah durchs Küchenfenster, wie der Mitarbeiter mit dem Finger auf meine Papiertonne zeigte, mich ansah und dabei mit dem Kopf schüttelte. Die Tonne ließ er stehen, nur ein daneben gelegtes Bündel Pappe nahm er mit“, schildert die Kundin.

Als Grund wurde ihr mitgeteilt, dass sich in der Papiertonne ein Zementsack befunden habe, und der bestehe nicht nur aus Papier, sondern enthalte eine Kunststofffolie, die in der Papiertonne nichts zu suchen habe. Hannelore Heuer ist empört: „Ich habe das nicht gewusst. Der Mitarbeiter hätte den Sack doch rauslegen und alles Übrige mitnehmen können.“

Dieser Meinung ist auch Maik Höbig, Leiter der zuständigen Alba Nord GmbH-Niederlassung in Neuendorf auf Usedom. „Ich habe mit dem Fahrer gesprochen und er hat auch eingesehen, dass er sich ein bisschen falsch verhalten hat“, sagte er auf Nachfrage. Das nächste Mal werde der Fahrer in einem solchen Fall das Gespräch mit dem Kunden suchen und sich als Dienstleister erweisen.

ts

30.11.2016
GUTEN TAG LIEBE LESER - Neuer Rekord für Päckchenpacker
30.11.2016