Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt
Vorpommern Usedom Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 26.05.2019
In Ahlbeck auf der Insel Usedom hat ein 17-Jähriger versucht, am Sonntagmorgen mehrere hochwertige E-Bikes zu stehlen. Er wurde auf frischer Tat gestellt. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Heringsdorf

Der Diebstahl von Fahrrädern, insbesondere von hochwertigen Rädern und E-Bikes, ist derzeit auf der Insel Usedom und speziell in den Drei-Kaiser-Bädern ein Schwerpunkt polizeilicher Kriminalitätsbekämpfung. Dass die Polizeibeamten hinreichend sensibilisiert sind und auch im Privaten die Augen offen halten, hat in der vergangenen Nacht ein Mitarbeiter des Polizeireviers in Heringsdorf bewiesen. Am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr konnte durch den Mann in seiner Freizeit in der Ahlbecker Ritterstraße ein 17-jähriger polnischer Staatsangehöriger auf frischer Tat bei dem Versuch eines besonders schweren Falls von Diebstahl festgestellt werden. Der Jugendliche war gerade im Begriff, die Sicherungsgurte zweier Fahrradträger an einem Pkw aus Brandenburg zu lösen, um die darauf befindlichen hochwertigen Fahrräder zu entwenden. Bei einem weiteren Fahrzeug war dies schon vorbereitet. Der zunächst flüchtende Tatverdächtige wurde durch den Kollegen gestellt, vorläufig festgenommen und an die Beamten in Heringsdorf übergeben. Er wurde durch Kriminalbeamte erkennungsdienstlich behandelt. Die telefonisch verständigte Erziehungsberechtigte des Beschuldigten konnte diesen nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen wieder in Empfang nehmen. Die Kripo setzt die Ermittlungen fort.

Hochwertige Kompletträder gestohlen

Weitere Diebstähle konnten leider nicht verhindert werden. In Bansin wurden über Nacht auf dem Hinterhof eines Strandhotels durch unbekannte Täter zwei E-Bikes der Marken Bulls und Haibike von Urlaubern aus Nordrhein-Westfalen entwendet. Im Seebad Ahlbeck wurde Freitagnacht auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses ein einheimischer Mercedes 560 SEC mittels ebenfalls entwendetem Wagenheber hochgebockt und alle vier Räder mit seltenen BBC-Felgen gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. In der Nacht zu Sonntag kam es zu einem gleichgelagerten Sachverhalt in Heringsdorf auf dem Parkplatz eines Kurhotels. Dabei wurde ein Pkw, Mercedes-Benz A-Klasse mit Berliner Zulassung, auf Holzklötzen hochgebockt und die vier Räder entwendet. Auch hier beläuft sich der Schaden auf ca. 2500 Euro. Laut Polizei waren Felgenschlösser oder andere Sicherungsvorrichtungen nicht angebracht worden. Die Kripo ermittelt.

Cornelia Meerkatz

Beim Aktionstag mit 40 Vereinen in Wolgast-Nord war der Stolz der Einwohner auf ihre Stadt zu spüren. Das ehrenamtliche Engagement schafft Zusammenhalt. Höhepunkt am Abend war das kostenlose Konzert mit Christina Stürmer.

26.05.2019

Das männliche Tier wurde durch den Zusammenstoß mit einem Volvo getötet. An fast gleicher Stelle starb im vergangenen Oktober eine Wölfin ebenfalls durch den Zusammenstoß mit einem Auto.

25.05.2019

Alles auf einen Blick: Analysen und Reaktionen sowie sämtliche Ergebnisse zu den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie bei uns im Liveticker.

27.05.2019