Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Feuerwehren rücken zu Waldbrand im Usedomer Norden aus
Vorpommern Usedom Feuerwehren rücken zu Waldbrand im Usedomer Norden aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 07.09.2019
In Trassenheide auf der Insel Usedom brannte aus bislang ungeklärter Ursache eine Waldfläche von rund 70 Quadratmetern. Quelle: Rolf Landau
Anzeige
Trassenheide

Schon wieder ein Waldbrand auf der Insel Usedom. Am Sonnabendvormittag wurden die Feuerwehren aus Trassenheide, Zinnowitz, Bannemin/Mölschow und Karlshagen alarmiert, weil es im Wald von Trassenheide brannte. Die betroffene Fläche war laut Trassenheides Wehrführer René Bleyl etwa 70 Quadratmeter groß. Da sich das Feuer rund 300 Meter tief im Wald befand, musste zunächst eine lange Leitung gelegt werden. Die Ursache des Feuers ist unklar. Der Brand war schnell unter Kontrolle.

Neben den Einsatzkräften von der Feuerwehr waren auch der Revierförster und die Polizei vor Ort.

Von Hannes Ewert

Die Ostseegroßmacht Schweden zog nach dem Dreißigjährigen Krieg viele Pommern an. Der Stralsunder Nicodemus Tessin baute Schloss Drottningholm, sein Sohn das alte Königsschloss.

07.09.2019

Es war nicht der Tod des Freiheitskämpfers Schill 1809 in Stralsund der zur Abreise Ernst Moritz Arndts aus Schweden nach Vorpommern führte. Prof. Werner Buchholz argumentiert für andere Gründe.

07.09.2019
Usedom Die Kaiserbäder und Swinemünde Usedom: Eine Insel – zwei Welten

Die Kaiserbäder trumpfen mit traumhafter Architekturkulisse und gutem Service auf. Doch Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck müssen sich warm anziehen. Swinemünde holt auf: Derzeit wird die Promenade komplett neu gestaltet. Neue Hotels entstehen – und die Urlauber sind begeistert.

07.09.2019