Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Usedom: Frauen nutzen Kinder für Diebstahl
Vorpommern Usedom Usedom: Frauen nutzen Kinder für Diebstahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 27.02.2019
Am Dienstag gingen zwei Frauen in „Karls“-Erlebnisdorf, um Gegenstände im Wert von 439,99 Euro zu stehlen. Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Koserow

Dreister geht es kaum: Zwei Frauen (41 und 37 Jahre) nutzten am Dienstagnachmittag ihre sechs und sieben Jahre alten Kinder, um mehrere Gegenstände in „Karls“-Erlebnisdorf zu stehlen. Mit Hilfe der Kinderrucksäcke gelang es den Frauen zunächst, Waren im Wert von rund 450 Euro aus dem Laden zu führen. Mitarbeiter des Marktes beobachteten das diebische Treiben und setzten diesem ein Ende, indem sie die Polizei informierten. Die beiden Frauen aus Polen müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten. Auch der Kriminaldauerdienst der Polizei wurde hinzugezogen. Beim Durchsuchen des Autos stellte sich zudem heraus, dass bei einigen anderen Gegenstände nicht überzeugend nachgewiesen werden konnte, dass diese auch bezahlt wurden.

Hannes Ewert

Usedom Polizei erwischt Autofahrer - Junger Mann mit Drogen unterwegs

Tabletten, Cannabis und Amphetamine führte am Mittwoch ein 21 Jahre alter Autofahrer mit sich. Er wurde in Heringsdorf vor einem Supermarkt von der Polizei angehalten und kontrolliert.

27.02.2019

Die Heringsdorfer Gemeindevertreter haben am Dienstag den Teilabriss des Haus der Erholung (HdE) in Ahlbeck beschlossen. Das Gebäude ist marode und zu einer Gefahr für Leib und Leben geworden.

27.02.2019

Dehoga-Regionalchef Krister Hennige fordert mehr Schweriner Engagement zur Lösung der Usedomer Defizite. Vor einem Jahr bereits schrieb der Usedomer Hotelier einen Brandbrief nach Schwerin.

27.02.2019