Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Für die Sicherheit: Swinemünde investiert in 55 neue Defibrillatoren
Vorpommern Usedom

Für die Sicherheit: Swinemünde investiert in 55 neue Defibrillatoren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 31.10.2021
Jarosław Włodarczyk, Rettungslehrer in Swinemünde, hat die Anschaffung von 55 automatisierten externen Defibrillatoren durch die Stadt initiiert. Hier zeigt er Kindern, wie sie bei einem Notfall helfen können.
Jarosław Włodarczyk, Rettungslehrer in Swinemünde, hat die Anschaffung von 55 automatisierten externen Defibrillatoren durch die Stadt initiiert. Hier zeigt er Kindern, wie sie bei einem Notfall helfen können. Quelle: Privat
Swinemünde

Swinemünde wird die erste Stadt in Polen sein, in der ein automatisierter externer Defibrillator (AED) fast überall zugänglich sein wird. Die Stadt in...