Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Fußball-EM: Darum findet am Heringsdorfer Strand kein Public Viewing statt
Vorpommern Usedom

Fußball-EM: Darum findet am Heringsdorfer Strand kein Public Viewing statt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 22.06.2021
Fußballfans jubeln am Mittwoch (13.06.2012) in Heringsdorf auf dem Public Viewing Gelände der ZDF-EM-Arena am Strand des Ostseebades auf der Insel Usedom nach dem ersten Tor der deutschen Mannschaft im EM-Spiel zwischen Deutschland und Niederlande. Von hier überträgt der Sender seine Live-Rahmenberichterstattung zur Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Foto:Stefan Sauer dpa/lmv +++(c) dpa - Bildfunk+++ Dieses Bild wird sich in diesem Jahr zur Fußball-EM nicht am Heringsdorfer Strand bieten. Das Public Viewing fällt aus. Solche Bilder wie bei der EM 2012 wird es in diesem Jahr am Strand von Heringsdorf nicht geben.
Fußballfans jubeln am Mittwoch (13.06.2012) in Heringsdorf auf dem Public Viewing Gelände der ZDF-EM-Arena am Strand des Ostseebades auf der Insel Usedom nach dem ersten Tor der deutschen Mannschaft im EM-Spiel zwischen Deutschland und Niederlande. Von hier überträgt der Sender seine Live-Rahmenberichterstattung zur Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Foto:Stefan Sauer dpa/lmv +++(c) dpa - Bildfunk+++ Dieses Bild wird sich in diesem Jahr zur Fußball-EM nicht am Heringsdorfer Strand bieten. Das Public Viewing fällt aus. Solche Bilder wie bei der EM 2012 wird es in diesem Jahr am Strand von Heringsdorf nicht geben. Quelle: Stefan Sauer
Heringsdorf

Seit gut zehn Tagen rollt in mehreren Ländern der Ball bei der Fußball-Europameisterschaft. Eigentlich versammeln sich Fußballfans vor Fernsehgeräten...