Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Getötete Maria K. aus Zinnowitz: Polizei sucht mit diesen Fotos nach Hinweisen
Vorpommern Usedom Getötete Maria K. aus Zinnowitz: Polizei sucht mit diesen Fotos nach Hinweisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 01.04.2019
Diese Fotos der in Zinnowitz auf Usedom getöteten Maria K. hat die Polizei jetzt veröffentlicht. Quelle: Polizei
Anzeige
Zinnowitz

Die Polizei hat jetzt Fotos der in Zinnowitz getöteten Maria K. veröffentlicht. Sie erhofft sich Hinweise von Zeugen, die die 18-Jährige am Tag und in der Nacht kurz vor ihrem Tod gesehen haben könnten. „Wer hat die junge Frau am Abend des 18. März 2019 (ein Montag) bzw. gegen Mitternacht oder in den frühen Morgenstunden des 19. März 2019 (Dienstag) in Zinnowitz möglicherweise in Begleitung einer weiteren Person (männlich / weiblich) gesehen?“, heißt es von der Polizei.

Maria K. sei 1,69 Meter groß gewesen, habe offene blonde Haare mit roten Strähnchen gehabt und einen Nasenring getragen. Wer etwas gesehen hat, kann sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395 / 55822223 sowie jede andere Polizeidienststelle wenden.

Zuletzt soll Maria K. wie folgt bekleidet gewesen sein:

- helle Hose mit Blumen- und Blättermuster

- schwarzer teils glitzender Pulli mit Katzenkopf-Aufdruck

- weiße Sneaker-Socken

- schwarze knöchelhohe Schuhe

- grüne Bomberjacke (orangefarbenes Innenfutter)

- grün-braun kariertes Dreieckstuch (siehe Foto)

Klicken Sie hier, um weitere Bilder von dem Angedenken an Maria K. aus Zinnowitz zu sehen, die ermordet aufgefunden worden war.

Maria K. ist am 19. März tot in ihrer Wohnung in der Zinnowitzer Waldstraße gefunden worden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Doch auf der Suche nach einer heißen Spur tappt die Polizei weiter im Dunkeln. In der SoKo „Maria“ sind seither mehrere Dutzend Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Anklam ununterbrochen auf der Suche nach einem Tatverdächtigen oder einem Motiv im Einsatz. Es wurden mehr als 50 Angehörige und Bekannte des Opfers befragt. Mittlerweile wurden die Ermittlungen auf ganz Deutschland ausgeweitet. In der Wohnung von Maria K. wurden Spuren gesichert, die noch ausgewertet werden. Das Umfeld der Wohnung in der Waldstraße in Zinnowitz wurde zudem von etlichen Kriminalbeamten teilweise auch mit Fährtenhunden und der Unterstützung der Bereitschaftspolizei abgesucht.

Zinnowitz: Der Fall einer toten 18-Jährigen

Zinnowitz trauert – Abschied von getöteter Maria K. (18)

Erstochene Maria: Jetzt spricht die Mutter

Polizei sucht jetzt bundesweit nach Täter

Spurensuche auf dem Wertstoffhof Neppermin

Sechs Tage nach ihrem Tod: Ermittlungen im Fall Maria K. weiter ohne heiße Spur

Gedenken in Zinnowitz: Blumen und Kerzen erinnern an Maria K.

Getötete 18-Jährige: So zeigte sich Maria K. in den sozialen Medien

Maria K. (18): Das ist das Todesopfer von Zinnowitz

Spurensuche in Zinnowitz: Warum musste Maria K. sterben?

So sucht die Polizei nach dem Täter

Ostseebad Zinnowitz steht unter Schock

Obduktionsbericht: 18-Jährige aus Zinnowitz wurde erstochen

Zinnowitz: 18-Jährige tot in Wohnung aufgefunden

Alexander Müller

Am Wochenende erteilte das Innenministerium die Erlaubnis für die Polizeiinspektion Anklam, dass Polizisten bei der Arbeit auf die Unterstützung von Pferden zurückgreifen können. Den ersten Einsatz gab es am Wochenende auf Usedom. Dort brauchte ein Mann Hilfe.

01.04.2019

In Peenemünde, Zinnowitz, Ückeritz und Pudagla wurden am Wochenende zahlreiche Ferienobjekte aufgebrochen. Wie hoch der angerichtete Stehlschaden ist, ist noch unklar. Viele Eigentümer sind in dieser Jahreszeit nicht vor Ort.

31.03.2019
Usedom Polizeikontrollen auf Usedom - Usedom: 70 Autofahrer zu schnell unterwegs

An der Grenze in Ahlbeck und in Zirchow auf der Insel Usedom kontrollierte die Polizei am Sonnabend die Geschwindigkeit der Autofahrer. Außerdem stellten sie verschiedene andere Delikte bei den Kraftfahrern fest. Vier bekommen nun ein Bußgeldbescheid.

31.03.2019