Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Handball-Weltmeister und Olympiasiegerin besuchen HSV
Vorpommern Usedom Handball-Weltmeister und Olympiasiegerin besuchen HSV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:06 30.06.2017
HSV-Coach Nico Heidenreich (r.) hat sich von Trainerlegende Heiner Brand sicherlich viele Tipps geholt. Quelle: Dietmar Pühler
Anzeige
Ahlbeck

Prominente Gäste am Freitag in der Ahlbecker Pommernhalle: Der ehemalige Handball-Bundestrainer Heiner Brand, die Doppelolympiasiegerin von 1972, Heide Ecker-Rosendahl, und der Ex-Basketballer John Ecker schauten beim Saisonauftakt des HSV vorbei. Die drei früheren Spitzensportler sind die prominentesten Teilnehmer, die am Sonnabend beim Charity-Golfturnier in Korswandt an den Start gehen.

Was die drei eint, ist ihr Engagement für die Hermann-van-Veen-Stiftung für behinderte und benachteiligte Kinder. Heide Ecker-Rosendahl ist stellvertretende Vorsitzende der Stiftung, ihr Mann John und Heiner Brand Stiftungsbotschafter.

Für Heiner Brand ist das Helfen eine Ehrensache. Er unterstützt rund ein Dutzend karitativer Organisationen.

Dietmar Pühler

Mehr zum Thema

Ein Held in Eier-Gestalt verzückt seit einigen Jahren seine Fans in Japan. Nun könnte ein weltweiter Siegeszug folgen.

26.06.2017

Meteorologen sagen Sonne voraus / „Bauer Korl“ zweifelt an Bauernregeln

27.06.2017

Möbel aus Holzpaletten erobern die Wohnwelt. Standen sie früher vor allem in Studentenbuden, werden sie heute sogar als Designerstücke gehandelt.

27.06.2017
Usedom Marnitz/Wolgast/Liepgarten/Bad Doberan/Waren - Land unter: Heftige Unwetter im Norden

Der Regen hört nicht auf: Kanalisationen bewältigen die Wassermassen von bis zu 100 Liter pro Quadratmeter nicht mehr; Veranstaltungen müssen abgesagt werden. Auf nassen Straßen kommt es zu Unfällen.

30.06.2017

Der Heringsdorfer Manfred Wanke (82) glaubt: Auf das Nachbargrundstück kommt das Tier, um zu äsen.

30.06.2017

2019 wird die Direktverbindung mit der Bahn zwischen der Insel Usedom, Greifswald und Stralsund eingestellt. Die Usedomer Bäderbahn (UBB) verkehrt dann nur noch bis Züssow, wie UBB-Chef Jörgen Boße bestätigt. Einheimische und Touristen müssen dort umsteigen.

30.06.2017