Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Hund sitzt auf dem Fensterbrett: Feuerwehr rückt an
Vorpommern Usedom Hund sitzt auf dem Fensterbrett: Feuerwehr rückt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 13.07.2019
Mit dem Leiterwagen rückte die Feuerwehr Wolgast an, um den Hund vom Fensterbrett zu holen. Die Halterin war jedoch schon in der Wohnung und die Kameraden konnten wieder abrücken. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Wolgast

Über den Notruf informierte eine ältere Bürgerin am Freitagvormittag, dass in der Wolgaster Karl-Zimmermann-Straße ein Hund auf einem Fensterbrett im ersten Obergeschoss sitzt und droht, runter zu fallen.

Die Freiwillige Feuerwehr Wolgast rückte mit dem Leiterwagen an, konnte die Einsatzstelle aber kurz darauf wieder lassen. Die Besitzerin des Hundes kam nach Hause und holte ihren Vierbeiner vom Fensterbrett. Die Feuerwehr fuhr zurück zum Gerätehaus und meldete sich wieder komplett einsatzbereit.

Hannes Ewert