Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Hundegnadenhof sucht Unterstützer
Vorpommern Usedom Hundegnadenhof sucht Unterstützer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 07.10.2015
Kerstin Sommer ist die letzte Hoffnung für geschundene Hundeseelen. Sie gründete einen Gnadenhof in Zemitz in der Nähe von Wolgast.
Kerstin Sommer ist die letzte Hoffnung für geschundene Hundeseelen. Sie gründete einen Gnadenhof in Zemitz in der Nähe von Wolgast. Quelle: Peter Machule
Anzeige
Zemitz

Kerstin Sommer kümmert sich seit acht Jahren um misshandelte Hunde. Zurzeit leben 15 Vierbeiner bei ihr in Zemitz. Sie kommen aus der Region, doch auch Straßenhunde aus Rumänien und Spanien finden bei der 42-Jährigen ein liebevolles Zuhause. Wer sie unterstützen möchte: Kontakt 0160/ 8 15 57 76

Die Tiere benötigen oft medizinische Behandlung, die Kerstin Sommer aus eigener Tasche zahlt. Da ist beispielsweise Schäferhundmischling Willi, der in Ungarn gequält wurde und erst bei Kerstin Sommer sein Glück fand. „Ich bin auf Spendengelder, Futter und Paten für die Hunde angewiesen“, sagt die Tierschützerin, die auch ein neues Zuhause für die geschundenen Seelen sucht. 

„Sie alle haben viel Schreckliches in der Vergangenheit erlebt und finden auf dem Hundegnadenhof ganz allmählich zur Normalität zurück.“



Carolin Riemer