Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Insolvenzverfahren für Ölmühle eröffnet
Vorpommern Usedom Insolvenzverfahren für Ölmühle eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 07.06.2013
Anzeige
Wolgast

Für die Ölmühle in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Man wolle weiterhin einen Investor finden, der die für die Wiederaufnahme der Ölproduktion erforderlichen Mittel mitbringe und der Mühle eine dauerhafte Perspektive bieten könne, teilte Insolvenzverwalter Sebastian Laboga am Donnerstag mit. Derzeit sind drei Mitarbeiter in der Ölmühle beschäftigt; damit sei sichergestellt, dass das Unternehmen kurzfristig wieder in einen betriebsbereiten Zustand gesetzt werden könne.

Die Mühle mit einer Verarbeitungskapazität von rund 100 000 Tonnen Rapssaat hatte den Regelbetrieb 2011 aufgenommen. Nach einer schlechten Rapsernte und billigen Ölimporten aus Übersee hatte das Unternehmen mit einst 14 Beschäftigten Anfang 2012 Kurzarbeit angemeldet und die Produktion heruntergefahren.

Anzeige

dpa